Programm

So 18.08.

BAR X ELSE

Buy Tickets

Nach sechsjährigem Bestehen ging im Juni die Ära der Rotterdamer Club-Institution BAR zu ende. Aus den eigenen Räumlichkeiten heraus, ziehen die Residents mitsamt der niederländischen Producer-Ikone Legowelt und dem uns schon länger begleitenden Überflieger Young Marco für ein After-Closing Joint Venture in die Else. Ebenfalls dabei: The Hacker, dessen Produktionen zwischen EBM und Electro mit (Miss) Kittin oder Gesaffelstein nur die Spitze eines gigantischen Repertoire-Eisbergs darstellen, durch den es sich durch zuhören lohnt. Zusätzlich kommt mit Vladimir Ivkovic einer der Residents eines anderen mittlerweile geschlossenen, wichtigen Club-Eckpfeilers, nämlich des Düsseldorfer Salon des Amateurs.

» click to enlarge « close Start 14:00

Do 22.08.

Sundowner.

» click to enlarge « close Start 16:00

So 25.08.

ELSE OPEN AIR

Buy Tickets

Kurz vor Saison-Ende kommen mit John Talabot und Manfredas zwei absolute Feier-Garanten vorbei, denen die Else nun wirklich bestens bekannt ist. Litauens Exportschlager Nummer eins veröffentlichte zuletzt für Fantastic Twins Label Microdosing, während sich der lange Zeit mysteriös gehaltene Spanier John Talabot kürzlich passenderweise mit dem Rumänischen Duo Khidja die aktuelle EP seines omnipräsenten Labels Hivern Discs teilte. Ebendort ist auch Alicia Carrera aktiv, deren DJ-Sets ihren detailverliebten visuellen Arbeiten in nichts nachstehen. Für den Hütten-Rave sind außerdem die mittlerweile im asiatischen Raum gut abgefeierte Lux aus der guten alten Leipziger-Connection und der in Berlin ebenso umtriebige Gene on Earth.

» click to enlarge « close Start 14:00

Do 29.08.

Sundowner.

» click to enlarge « close Start 16:00

September 2019


So 01.09.

Hi-Res Open Air

Buy Tickets

Sebastian Voigts neue Hi-Res Party hält nach der Renate nun auch Einzug in die Else, dieses Mal mit besonderem Techno-Fokus: der in Berlin lebende Italiener Lucy ist abgesehen von unzähligen eigenen umwerfenden Produktionen von experimentell bis geradlinig auch Betreiber des großartigen Labels Stroboscopic Artefacts. Ebendort veröffentlichten auch Rrose, mit der Lucy zudem gemeinsam das Projekt Lotus Eater bestreitet, sowie Lady Starlight, die ihren loopigen Peaktime-Sound in einem Live-Set präsentiert. Zweiter Live-Act ist der charismatische Schwede Varg, der sich mit einer ganzen Reihe von Alben und EPs zwischen Ambient, Techno, Trance und Industrial auf Posh Isolation und dem von ihm mit-betriebenen Northern Electronics als einer der spannendsten Produzenten der letzten Jahre etabliert hat. Obwohl erst seit knapp zwei Jahren hierzulande unterwegs, blickt auch US-DJ Ciarra Black bereits auf Gigs in einigen der namhaftesten Clubs des Landes zurück, nachdem sie in New York wahrlich kein unbeschriebenes Blatt mehr ist. Mit Tresor- und Same Bitches Resident Handmade und Sebastian Voigt selbst übernehmen die Nacht zwei Berliner Garanten für Qualitäts-Techno. Abgerundet wird das Ganze später von Tred, der gekonnt Electro-, Trance- und Hardcore-Anleihen in sein Set einfließen lässt.

» click to enlarge « close Start 14:00

So 08.09.

Else Closing

Zum Closing wird draußen durch gefeiert, wofür nicht nur das komplette Ensemble noch einmal an den Start geht. Obendrauf kommt, weil muss ja, nach sechs Jahren Else-Pause auch Todd Terje endlich wieder für ein DJ-Set vorbei! Was bereits lange Wunsch war, allerdings durch den mega Erfolg von „Inspector Norse“ (mit fast 18 Millionen Plays auf Youtube selbst unter den Hits noch ein Hit) leicht erschwert wurde, mussten wir uns aber noch einmal gönnen. Ebenfalls damals im ersten Else Jahr dabei war auch Paramida, deren Erfolgsgeschichte seither auch nicht zu verachten ist: vom Boiler Room über Dekmantel-Podcast bis zum gerade fünf Jahre alt gewordenen eigenen Erfolgs-Label Love on the Rocks – muss man erstmal nachmachen. Mit Cinthie und Jasper James sind zusätzlich noch zwei ganz persönliche Highlights dabei und dass Marlon Hoffstadt, Michal Zietara und natürlich die Herren Peak & Swift selbst bei einem amtlichen Closing nicht fehlen dürfen, liegt wohl auf der Hand.

» click to enlarge « close Start 12:00

Open Air

The first buds of spring are beginning to show themselves which means that wilde woman we call Else awakens from her winter slumber. From May on, the curtain will be pulled back to reveal her glossy eyes and sexy grin as she salutes the sun until the Treptowers begin to melt to the ground. During the summer Else will be open, VERY open, with madness being her main goal for the season. Come catch her as she flips, swings, sings and bounces her days away next to the Spree while she shouts her motto for the year, "Those who snort open air stay beautiful forever!" We are looking forward to the great summer weather and pure party wellness with you, us, and our uninhibited temptress Else.

Oben ohne

Die erste Knospe sprießt und die geile Else erwacht hysterisch fauchend aus ihrem Winterschlaf. Ab Mai ist der Morgenmantel vom Leib gerissen, sie kann sich kaum noch halten, die Augen glasig, Spucke aus dem Mund rinnend loopt sie sonntägliche Sonnengrüße, bis dass die Treptowers zu schmelzen drohen. Im Sommer ist die Else auf, sehr sogar. Irrwitz ist ihr Steckenpferd. Else flippt und singt und spinnt freizügig, distanzlos und offensiver denn je. Wer draußen tanzt, ist länger schön. Partywellness pur, meint sie jedenfalls.

Beergarden!

While dangling their feet in the cool water, Else invites you to their beer garden located on the banks of the River Spree directly next to the Elsenbrücke. Where you usually rave on Sundays, now from Tuesday through Saturday, 4:00 pm until late you can hang out, chit chat and booze it up with all your friends by the water's edge.

One two knick knack!

On tap we have Pisner Urquell and Traunsteiner Bayerisch Hell. Ok, standard fare but...
Only at Else Biergarten you can get our exclusive blonde Bavarian ale served fresh from antique wooden casks. Verfickte Hölle!

And when the cold beers makes you feel hungry, there's Pizza from Salami Social Club for you to enjoy. Verdammt gut!

Biergarten!

Die Füße im Wasser baumelnd, lädt Else in Ihren geilen Biergarten direkt am Spreeufer neben der Elsenbrücke. Wo Sonntags in der ELSE geraved wird, kann nun Dienstag bis Samstag von 16:00 – spät (Samstag schon ab 12:00), gelümmelt, gelabert und gesoffen werden.

Oanz, zwoa, knick knack!

An den Hähnen gibts Pilsner Urquell und Traunsteiner Bayerisch Hell vom Fass. O.K., Standard... Aber nur bei uns und ultrasüffig bekommt Ihr das Helle direkt aus dem antiken Holzfaß. Fucking Hell! Und weil geiles Bier auch hungrig macht, gibt’s fantastische Pizzen von Salami Social Club. Damn good!

Spreeufer neben den Elsenbrücke
Di - Sa von 16:00 bis Spät

Reservierungen unter +49 157 82 03 84 66 und biergarten@else.tv

Kontakt

ELSE

[KLUB & FREILUFTSCHANKWIRTSCHAFT]
Freilufttanzlokal ELSE
An den Treptowers 10
12435 Berlin

T: +49 30 25 04 14 26
F: +49 30 25 04 14 27
E: info@else.tv

Vermietung: location@else.tv


c/o

Zur Wilden Renate OHG
Alt Stralau 70
10245 Berlin
VAT: DE 281022173
STNR: 14/609/00283
Handelsregister: Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRA 46179
Datenschutzverordnung: HIER KLICKEN